Als Traumatherapeutin, Mediatorin und Trauerbegleiterin berate und unterstütze ich Menschen in individuellen Bewältigungsprozessen und in professionellen Arbeitsfeldern.

Termine 2016

»Aufstellen des Anliegens«

 

Tagesseminare, jeweils von 9.30 – 18.30 Uhr

(Teilnahme mit und ohne eigenem Anliegen)

Anmeldung per E-Mail oder Telefon.

 

So 19.06.  I  Sa 27.08.  I  So 11.09.

Sa 29.10.  I  So 20.11.  I  Sa 03.12.

»Was wirklich zählt(e) – Lebenswegreflexion und eigene Selbstverwirklichung«

 

3. Internationale Tagung des VFGAM e.V.
»Trauma, Liebe und Ich«

 

Workshop 11.00 – 13.00 Uhr

23.10.2016, Kolpinghaus München

»Einzelsitzungen«

 

Individuell nach Vereinbarung

Nach belastenden und traumatischen Lebensereignissen sowie in Sterbe-und Trauerprozessen biete ich einen qualifizierten Bezugspunkt und stehe einfühlsam begleitend an der Seite meiner Klienten.

 

Auf der Grundlage psychologischer Modelle von Entwicklung und Bindung setze ich die Aufstellungsmethode »Traumaaufstellungen – Aufstellen des Anliegens« von Prof. Dr. Franz Ruppert ein. Mit dieser Technik  nutze ich eine Vorgehensweise, die ein tiefes Verstehen unbewusster psychischer Prozesse ermöglicht und hilft, innere Klarheit und eine gesunde Autonomie zu gewinnen.

 

Darüber hinaus unterstütze ich Institutionen und Vereine als Beraterin, Supervisorin und durch Inhouse- Seminare in den Themenfeldern Traumatisierungen, Trauer und Sterben, Kommunikation und Konfliktkultur.

 

Um mehr über mich und meine Arbeitsweise zu erfahren, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch oder per E-Mail.